Aktuell

Zusätzlich zur Dauerausstellung greifen Sonderausstellungen in der Neuen Orangerie oder im White Cube spezielle Themen aus Vergangenheit und Gegenwart, Kunst und Gesellschaft, Natur und Kultur auf.

Vom 1. September bis 31. Oktober 2021 präsentieren wir im Aktionsraum des Schlosses: 

Ein Komponist auf Wanderschaft – Auf den Spuren Engelbert Humperdincks Erlebniswanderung und Ausstellung

Ende des 19. Jahrhunderts verbrachte der 1893 mit seiner Oper Hänsel und Gretel weltberühmt gewordene Siegburger Komponist Engelbert Humperdinck (1854-1921) mehrere Sommer in der Gegend rund um Schloss Homburg. Mit seiner Familie bezog er ein kleines Bauernhaus im Bröltal, von wo aus er zu zahlreichen Wanderungen aufbrach. Der dichte Wald des Oberbergischen brachte ihm nicht nur Erholung, sondern diente ihm zugleich als Inspirationsquelle für weitere musikalische Werke. Anlässlich des 100. Todesjahres Humperdincks begeben wir uns bei geführten Wanderungen auf eine Spurensuche – neben Informationen zum Leben und Wirken des Künstlers entdecken wir dabei Spannendes rund um die Region und erleben ein Konzert der besonderen Art.
Am Ende der Wanderung warten auf Schloss Homburg Kaffee und Kuchen auf uns. Gestärkt besteht dann noch die Möglichkeit die Sonderausstellung Ein Komponist auf Wanderschaft – Auf den Spuren Engelbert Humperdincks im Museum und Forum Schloss Homburg zu besuchen. 

Erlebniswanderung 
inkl. Open-Air-Aufführung, Museumseintritt für den ganzen Tag, Kaffee und Kuchen

Sonntag, 12. September 2021 (Familienwanderung, ca. 6 km)
Sonntag, 26. September 2021 (ca. 12 km)

Start jeweils um 11.00 Uhr am Schlossparkplatz
Bitte denken Sie an geeignetes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung
Auf der Hälfte der Strecke wird eine halbstündige Pause (Selbstversorgung) angeboten.

Anmeldung unter: 02293 9101-0 oder muspaed@obk.de
Erwachsene 9,00 Euro
Kinder ab 6 Jahren 5,00 Euro
Kinder unter 6 Jahren frei

 

 

Bildergalerie

Humperdinck21 Wort-/Bildmarke Das Ausstellungsmotiv als Plakat © Conny Koeppl
false