Bodendetail in der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Stoffe mit verschiednen Kranichmustern © M. Kasper Detail der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Museum und Forum Schloss Homburg in der Abenddämmerung © I.E. Fischer Ausschnitt aus der monumentalen Gesamtkomposition des Gummersbacher Künstlers David Uessem in der Neuen Orangerie © Museum Schloss Homburg/D. Trump Rastende Kraniche © Henrik Watzke, NABU Berlin Blick auf das Schlossgebäude mit Origamikranichobjekt © M. Kasper Blick in die Ausstellung „Zug der Kraniche“ während der Eröffnungsfeier © Ph. Ising Origami-Kraniche-Installation in der Neuen Orangerie © Ph. Ising Eine der Ausstellungsstationen © C. Koeppl

Anfahrt

Adresse für das Navigationsgerät
Museum Schloss Homburg
Schloss Homburg 1
51588 Nümbrecht 

Mit dem Auto
• von Süden kommend
A3 bis Ausfahrt Bonn/Siegburg und dann auf der A 560 in Richtung Hennef, Ausfahrt Hennef-Ost in Richtung Waldbröl (B 478), hinter Ruppichteroth links ab in Richtung Nümbrecht (L 320), dann immer der Ausschilderung „Schloss Homburg“ folgen.

• von Norden kommend
A45 bis Kreuz Olpe, weiter A4 bis Ausfahrt Gummersbach/Wiehl/Nümbrecht. Auf L305 in Richtung Nümbrecht und Wiehl abbiegen. Dem Straßenverlauf für ca. 3 km folgen (Straße wird zur L336). Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Nümbrecht nehmen, im zweiten Kreisverkehr auf erster Ausfahrt in Richtung Nümbrecht abbiegen (Marienberghausener Str.), im dritten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt in Richtung Nümbrecht nehmen (Homburger Straße). Der Homburger Straße/L320 in Richtung Nümbrecht folgen, sie wird zur Wiehler Straße. Den Ortsteil Bierenbachtal durchfahren, nach Bierenbachtal in die zweite Straße links auf Schlossstraße abbiegen. Dem Straßenverlauf bergauf folgen, Linkskurve passieren, danach rechts abbiegen auf das Gelände des Museum Schloss Homburg.

• von Westen kommend
A3 bis Kreuz Köln-Ost, weiter auf der A4 Richtung Olpe bis Ausfahrt Gummersbach/Wiehl/Nümbrecht. Auf L305 in Richtung Nümbrecht und Wiehl abbiegen. Dem Straßenverlauf für ca. 3 km folgen (Straße wird zur L336). Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Nümbrecht nehmen, im zweiten Kreisverkehr auf erster Ausfahrt in Richtung Nümbrecht abbiegen (Marienberghausener Str.), im dritten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt in Richtung Nümbrecht nehmen (Homburger Straße). Der Homburger Straße/L320 in Richtung Nümbrecht folgen, sie wird zur Wiehler Straße. Den Ortsteil Bierenbachtal durchfahren, nach Bierenbachtal in die zweite Straße links auf Schlossstraße abbiegen. Dem Straßenverlauf bergauf folgen, Linkskurve passieren, danach rechts abbiegen auf das Gelände des Museum Schloss Homburg.

Aus allen Städten des Rhein-Ruhr-Gebietes ist Schloss Homburg in ca. einer Stunde erreichbar, aus Köln in ca. 45 Minuten.

Mit der Bahn
Ab Köln mit der Regionalbahn (RB 25) nach Dieringhausen oder Ründeroth (stündlich).
Ab Dieringhausen mit dem Bus (Linie 302) direkter Anschluss nach Nümbrecht.
Ab Ründeroth mit dem Bus (Linie 312) Anschluss nach Nümbrecht.

Mit dem Flugzeug
Nächster Flughafen Köln/Bonn
Von dort ca. 45 Auto-Minuten

false