Schloss Homburg mit Blick auf den Barockgarten und das Forum © I. E. Fischer Ausstellungsmotiv für „Ein Komponist auf Wanderschaft – Auf den Spuren Engelbert Humperdincks“

Presse

Die Welt in der Pinselspitze auf Schloss Homburg

Kursangebot: Kranich und Landschaft in der Tuschemalerei am Sa., 15. Dezember 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Oberbergischer Kreis. Begleitend zur Sonderausstellung Zug der Kraniche bietet das Museum und Forum Schloss Homburg einen Einführungskurs in die japanische Tuschemalerei. Dabei werden die Motivwelten von Landschaft und Kranich gemeinsam umgesetzt. Der Maler, Graphiker und Kunstpädagoge Karsten Nimmermann wendet sich mit diesem Workshop an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse. Unbefangen werden zunächst Striche und Flächen auf das Papier gebracht, um die Teilnehmenden mit der Maltechnik und der Pinselhaltung vertraut zu machen. 

Zur Sonderausstellung "Zug der Kraniche" bietet das Museum und Forum Schloss Homburg ein umfangreiches Rahmenprogramm. (Foto: OBK)
Zur Sonderausstellung "Zug der Kraniche" bietet das Museum und Forum Schloss Homburg ein umfangreiches Rahmenprogramm. (Foto: OBK)

In einzelnen Arbeitsschritten befassen sich die Kursteilnehmer mit der Darstellung der Landschaft und dem Kranich, der in Ostasien als Sinnbild für ein langes Leben und als Symbol für Weisheit steht. Begleitend dazu geben entsprechende ostasiatische Darstellungen, Anregung und Inspiration.

Der Kurs richtet sich an Erwachsene.

Kosten pro Person: 40 € zzgl. Eintritt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Museumspädagogin Miriam Klein, Museum Schloss Homburg, Telefon 02293 9101-17, muspaed@obk.de, www.schloss-homburg.de.