Das Plakatmotiv der PLAYMOBIL-Ausstellung © Conny Koeppl, kasperkoeppl gbr Das Schloss im Grünen © I.E. Fischer Museum und Forum Schloss Homburg in der Abenddämmerung © I.E. Fischer

Presse

Feste feiern: Schloss Homburg präsentiert neue Angebote

Das Forum mit der Neuen Orangerie und dem Barockgarten soll auch für private Feiern offen stehen

Oberbergischer Kreis. Das Forum von Schloss Homburg soll noch vielfältiger genutzt werden. Mit einem neuen Angebot für private Feiern will der Oberbergische Kreis das Schloss jetzt öffnen. Am Sonntag, 28. Mai 2017 präsentiert sich Schloss Homburg mit vielfältigem Programm und Partnern als Ort zum Feiern.

"Das Forum ist als Zentrum des Kulturprogramms auf Schloss Homburg bekannt. Es ist Schauplatz für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Vorträge und Empfänge. Neben diesen Kulturveranstaltungen wollen wir die Neue Orangerie, das Gartenzimmer, den Barockgarten und die Burgküche jetzt auch verstärkt für private Anlässe anbieten. Schloss Homburg ist ein besonderer Ort für Veranstaltungen - öffentliche wie private", sagt Kreisdirektor Klaus Grootens.

Das historische Ensemble mit dem 2014 neu errichteten Forum soll neben Kultur- und Firmenevents  einen perfekten Rahmen für private Anlässe bieten. Dabei legt das Team von Schloss Homburg Wert darauf, dass das Schloss nicht nur Kulisse ist, sondern Besucher und Gäste auch zum Kulturerlebnis und zum Dialog anregt.
"Dies gilt sowohl für Kulturinteressierte, die die Darbietungen auf Schloss Homburg schätzen, als auch für Unternehmen und die Bürgerinnen und Bürger der Region, die gerne zum Tagen, Feiern oder Heiraten hierher kommen", sagt Dr. Gudrun Sievers-Flägel, Leiterin des Kultur- und Museumsamtes des Oberbergischen Kreises.

Am Sonntag, 28. Mai 2017 lernen Besucherinnen und Besucher Schloss Homburg als stilvollen Ort in festlicher Atmosphäre kennen. Von 11:00 bis 18:00 Uhr können Interessierte eine besondere Art von Hausmesse auf Schloss Homburg besuchen.

"Wir möchten, dass unsere Gäste Lust bekommen, ihre Hochzeit, Geburtstagsparty,Familienfest oder standesamtliche Trauung bei uns auf Schloss Homburg zu feiern. Unsere Veranstaltungsplaner stellen unseren Besucherinnen und Besuchern gerne unsere Räumlichkeiten vor und informieren über die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten", sagt Dr. Gudrun Sievers-Flägel.

Neben den Räumlichkeiten will das Schloss unter anderem auch musikalische Begleitung bieten. Neben der Produktpalette der Vertragscaterer präsentieren sich weitere mögliche Partner für die Ausrichtung individueller Feste. Im Barockgarten werden Kaffee und Kuchen angeboten, dabei können Kinder im vorderen Teil des Gartens das museumspädagogische Angebot nutzen. Das Gartenzimmer wird zu besichtigen sein, in dem auch standesamtliche Trauungen stattfinden.

Die Veranstaltungsplaner Nicole Babel (Telefon 02293 9101-15) und Robert Puppel (Telefon 02293 9101-13) stehen als Ansprechpartner vor Ort am Veranstaltungstag gerne zur Verfügung, um Termine für das Jahr 2018 zu organisieren.

Weitere Informationen zu unserem Vermietungsangebot finden erhalten Sie auf 
www.schloss-homburg.de/feiern

Titel des Flyers Feste feiern auf Schloss Homburg. (Foto: OBK)
Titel des Flyers Feste feiern auf Schloss Homburg. (Foto: OBK)