Schloss Homburg mit Blick auf den Barockgarten und das Forum © I. E. Fischer Ausstellungsmotiv für „Ein Komponist auf Wanderschaft – Auf den Spuren Engelbert Humperdincks“

Presse

Öffentliche Führung im Museum Haus Dahl am 19. Juli 2015

Haus Dahl besitzt "Eulenlöcher" und in dem historischen Bauernhaus kann man auch "einen Zahn zulegen", Besucher erfahren dies bei der Öffentlichen Führung am Sonntag, 19. Juli 2015

Oberbergischer Kreis. Auch im Monat Juli wird im Museum Haus Dahl die beliebte Öffentliche Führung angeboten: In der stilvollen Atmosphäre des historischen Bauernhauses werden am Sonntag, dem 19. Juli 2015 ab 15:00 Uhr interessierte Besucherinnen und Besucher durch die Sammlungen des Museums geführt und erfahren manch Wissenswertes und Kurioses. Wussten Sie schon wann man „einen Zahn zulegen“ musste oder warum Haus Dahl „Eulenlöcher“ besitzt? Dies und vieles mehr können Sie bei der einstündigen Führung mit dem Titel „Rauch kam aus den Eulenlöchern“ erfahren.

Kosten: 4,00 € für Erw./ 3,00 € für Kinder (Eintritt + Führung)

Weitere Informationen unter www.museum-haus-dahl.de oder telefonisch unter 02293 9101-17.
 

Haus Dahl in Marienheide ist das älteste noch erhaltene Bauernhaus der Region, das 1586 erbaut wurde
Haus Dahl in Marienheide ist das älteste noch erhaltene Bauernhaus der Region, das 1586 erbaut wurde