Schloss Homburg mit Blick auf den Barockgarten und das Forum © I. E. Fischer Ausstellungsmotiv für „Ein Komponist auf Wanderschaft – Auf den Spuren Engelbert Humperdincks“

Presse

52 Jahre “Jugend musiziert” - Kreis lädt ein zum Preisträger-Konzert

52 Jahre “Jugend musiziert” - das Preisträger-Konzert findet statt am Sonntag, 01. März 2015, 17:00 Uhr im Kreishaus-Foyer, Moltkestraße 42 in Gummersbach

Oberbergischer Kreis. Der Regionalausschuss Rheinberg/Oberberg und das Kultur- und Museumsamt des Oberbergischen Kreises veranstalten gemeinsam das Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“. Für dieses ungewöhnliche Konzert wird kein Eintritt erhoben und alle Musikinteressierten sind herzlich willkommen!

Nach einer Begrüßung durch Herrn Landrat Hagen Jobi werden Kinder sowie jugendliche Preisträgerinnen und Preisträger ihr vielschichtiges, musikalisches Können dem Publikum präsentieren. Es erwartet Sie ein innovatives musikalisches Programm von Clara Schumann, Camille Saint-Saens, Benjamin Britten bis hin zu Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts.
Der 52. Wettbewerb „Jugend musiziert“ wurde für die Solo-Blasinstrumente (Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Oboe und Fagott), Gitarre, Bass (Pop) sowie Orgel und für die Ensembles Duo Klavier vierhändig, Duo Kunstlied (Gesang und Klavier) sowie Schlagzeugensembles ausgeschrieben.

Insgesamt haben 57 musikbegeisterte Kinder und Jugendliche aus dem Oberbergischen Kreis am Wettbewerb teilgenommen. 22 erspielten sich erste Preise. Von ihnen werden 18 zum Landeswettbewerb empfohlen.

Das diesjährige Preisträger-Konzert findet im Kreishausfoyer statt (Foto:OBK)
Das diesjährige Preisträger-Konzert findet im Kreishausfoyer statt (Foto:OBK)

Nach dem spannenden musikalischen Programm werden die oberbergischen Wettbewerbsteilnehmer zudem eine persönliche Ehrung erfahren. Die feierliche Verleihung der Urkunden und Preise erfolgt durch Herrn Landrat Hagen Jobi und den Vertreter der Kreissparkasse Herrn Regionaldirektor Benno Wendeler. Der diesjährige Wettbewerb wurde wieder großzügig durch die Kreissparkasse Köln unterstützt.

Der Wettbewerb entdeckt und fördert junge Talente (Foto:OBK)
Der Wettbewerb entdeckt und fördert junge Talente (Foto:OBK)

„Jugend musiziert“ ist der bedeutendste Nachwuchswettbewerb für Klassische Musik in Deutschland. Seit 1963 wird er jährlich – stets unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundespräsidenten – ausgetragen.
In den 51 Jahren seines Bestehens haben fast 500.000 Kinder und Jugendliche am Wettbewerb teilgenommen. In rund 160 Regionalwettbewerben können sich musikbegabte junge Menschen für die Landeswettbewerbe bis hin zum Bundeswettbewerb qualifizieren. „Jugend musiziert“ verbindet Breiten- und Spitzenförderung. Der Wettbewerb entdeckt junge Talente, gibt Ihnen die Chance, sich öffentlich zu präsentieren und motiviert so auch andere Kinder und Jugendliche zu eigenem Musizieren.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Kultur- und Museumsamt des Oberbergischen Kreises;
Silke Engel, Telefon 02293 9101-14