Schloss Homburg mit Blick auf den Barockgarten und das Forum © I. E. Fischer Ausstellungsmotiv für „Ein Komponist auf Wanderschaft – Auf den Spuren Engelbert Humperdincks“

Presse

Lesefest im Oberbergischen: Käpt´n Book begeistert Schüler

Bis zum 22. November 2013 findet im Oberbergischen Kreis das Käpt’n Book Lesefest statt.

 

Oberbergischer Kreis. Schülerinnen und Schüler bekommen Lust auf´s Lesen - das ist das Ziel von "Käpt´n Book". Mit dem Rheinischen Lesefest kooperiert der Oberbergische Kreis in diesem Jahr zum vierten Mal. Das Kultur- und Museumsamt des Kreises organisiert 17 Veranstaltungen im Oberbergischen, gefördert durch das Landesministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. "Solche Projekte werden normalerweise für maximal drei Jahre bezuschusst. Die Fortdauer der Unterstützung zeigt uns die Bedeutung, die das Lesefest auch aus Sicht des Landes hat", sagt Silke Engel vom Museums- und Kulturamt des Oberbergischen Kreises.

17 Autorenlesungen an vier Veranstaltungsorten im Oberbergischen Kreis

Im Kreisgebiet finden bis zum 22. November 2013 siebzehn spannende Autorenlesungen statt, in der Burgschänke auf Schloss Homburg, im Museum Haus Dahl, in der Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach und in der Stadtbücherei Waldbröl. Dort hat der Kinder- und Jugendbuchautor Ulli Schubert das Lesefest im Oberbergischen eröffnet. Der 55-jährige Bestseller-Autor aus Hamburger begeisterte die Drittklässler der Gemeinschaftsgrundschule Wiedenhof mit seinen Fußballbüchern "Tore, Träume, beste Freunde" und "Die Fußballschule am Meer - Fiese Fouls". Viele der jungen Zuhörer verkündeten sofort, dass sie sich seine Bücher wünschen oder kaufen werden.

Autor Ulli Schubert begeisterte die Grundschüler mit seinen Fußballbüchern (Foto:OBK)
Autor Ulli Schubert begeisterte die Grundschüler mit seinen Fußballbüchern (Foto:OBK)

Vor dem Hintergrund, dass in Kindergärten und Grundschulen vorwiegend Frauen präsent sind, kann ein Autor wie Ulli Schubert gerade den Jungen Spaß an Büchern vermitteln, die sich sonst eher schwer tun mit dem Lesen, meint Christiane Kleinfeld, Leiterin der Waldbröler Stadtbücherei. „Ohne die Fördermittel und die Unterstützung durch unseren Förderkreis 'Lieber Leser' könnten wir das alles nicht machen.“

Auch die Kreis- und Stadtbücherei in Gummersbach ist seit drei Jahren beim Rheinischen Lesefest aktiv. In diesem Jahr gibt es dort bereits eine Autorenlesung für Dreijährige mit  Knetworkshop.   

Zu fast allen Veranstaltungen des Käpt’n Book Lesefestes können noch einzelne Besucher kommen. Die Termine für Schulklassen sind bereits vergeben. Veranstaltet wird das Gesamtprojekt vom Kulturamt der Stadt Bonn.

Eine Übersicht der Termine im Oberbergischen finden Sie im nachstehend verlinkten Veranstaltungskalender "Käpt´n Book". Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.kaeptnbook-lesefest.de.

Übrigens: Der Sozialdezernent des Oberbergischen Kreises, Dr. Jorg Nürmberger, liest am  Donnerstag, 14. November 2013 in der Sprachförderschule Oberwiehl, von 8:30 bis 9:30 Uhr. Mit "Hieronymus Frosch - darauf hat die Welt gewartet", unterstützt er die kreisweite Leseförderung und wirbt für´s (Vor-)Lesen. 
Am Freitag, 15. November ist bundesweiter Vorlesetag.