Bodendetail in der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Stoffe mit verschiednen Kranichmustern © M. Kasper Detail der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Museum und Forum Schloss Homburg in der Abenddämmerung © I.E. Fischer Ausschnitt aus der monumentalen Gesamtkomposition des Gummersbacher Künstlers David Uessem in der Neuen Orangerie © Museum Schloss Homburg/D. Trump Rastende Kraniche © Henrik Watzke, NABU Berlin Das Schloss in winterlicher Atmosphäre © I.E. Fischer Blick in die Ausstellung „Zug der Kraniche“ während der Eröffnungsfeier © Ph. Ising Origami-Kraniche-Installation in der Neuen Orangerie © Ph. Ising Eine der Ausstellungsstationen © C. Koeppl

News

Im Fokus: Museum und Forum Schloss Homburg

Der neue Museumsführer lädt zu einer Reise durch die oberbergische Kulturgeschichte ein.

Passend zum 90sten Geburtstag bringt das Museum auf Schloss Homburg im August 2016 einen neuen Museumsführer heraus. Auf 124 Seiten mit vielen Abbildungen nimmt dieser Interessierte mit auf eine imaginäre Reise durch die Kulturhistorie der Region. Dabei beleuchtet er sowohl die Dauerausstellung in den Räumen des Museums als auch Aspekte der Architekturgeschichte und der neuen Nutzung von Museum und Forum. Diese waren nach einer Phase der Modernisierung und Erweiterung im August 2014 wiedereröffnet worden.

Der neue Museumsführer wird somit der aktuellen Entwicklung auf Schloss Homburg gerecht. Das unterstreicht auch Museumsdirektorin Dr. Gudrun Sievers-Flägel: „Der alte Museumsführer war aus dem Jahr 2001. Seither ist auf Schloss Homburg Vieles passiert. Dem wollen wir mit der neuen Publikation gerecht werden." So wird neben neuen Räumen und Angeboten des Museums auch das im bislang verschlossenen Turmzimmer des Schlosses neu eröffnete Münzkabinett vorgestellt. Dieses bietet einen spannenden und informativen Einblick in das Münzprägewesen auf Schloss Homburg.

Wie die Inhalte, wurde dabei auch das Erscheinungsbild des – im handlichen Pocket-Format aufbereiteten – Museumsführers durch eingestreute Zitate, Redewendungen und historische Anekdoten sowie eine reiche Bebilderung aufgefrischt. Das macht ihn zur anregenden, gut lesbaren Lektüre rund um die Kulturgeschichte der Region. Für Kulturfreunde und interessierte Besucherinnen und Besucher des Museums ist der neue Museumsführer ein Muss. Sie können ihn einerseits als Begleitheft beim Museumsrundgang nutzen (die Gliederung orientiert sich an der Abfolge der Ausstellungsräume). Andererseits eignet sich die Publikation auch vorzüglich zur Nachbereitung des Museumsbesuchs.

Entstanden ist der neue Museumsführer mit finanzieller Unterstützung durch den Förderverein des Museums und die Kulturstiftung Oberberg der Kreissparkasse Köln.

Sie erhalten den neuen Museumsführer exklusiv im Museumsshop des Museum und Forum Schloss Homburg. Zum „Tag der Kulturfreunde" am 21. August können Sie ihn zu einem Jubiläumspreis von € 5,- erwerben.

Vergrößerte Ansicht