Das barocke Treppenhaus; ©  Rainer Gaertner, DGPh Das Forsthaus auf dem oberen Schlossareal; © Margot Gottschling Opening einer Sonderausstellung im White Cube; © Andreas Hoppenrath Besucher bei der Eröffnung einer Sonderausstellung in der Neuen Orangerie © Oliver Kolken Das Foyer mit Museumsshop und Kasse; © Margot Gottschling

Naturnutz – Naturschutz

Naturhistorische Dauerausstellung im ehemaligen Forsthaus

Titel der Broschüre "Naturkundliche Ausstellung"Die Vielfalt und Faszination der oberbergischen Tier- und Pflanzenwelt im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Naturnutz ist Thema der Dauerausstellung im ehemaligen Forsthaus, wo auch die vogelkundliche Sammlung des Landes Nordrhein-Westfalen untergebracht ist. Zielgruppen sind Familien und Schulklassen ebenso wie ornithologisch Interessierte, Ur- und Frühgeschichtler und Geologen. Um die Themen in didaktisch attraktiver und zeitgemäßer Form vermitteln zu können, „erzählen“ überdimensional große Insektenmodelle in ein- bis zweiminütigen Geschichten etwas über ihre Art und ihren jeweiligen Lebensraum. Anfassen und Ertasten ist hier explizit erwünscht. Resultat ist eine spannende Zeitreise durch die Fauna und Flora der Region.

Einen kurzen Überblick erhalten Sie im pdf der Broschüre „Naturkundliche Ausstellung".

Vergrößerte Ansicht

Kinder in der Naturkundeausstellung, 1999
false