Museum und Forum Schloss Homburg wieder geöffnet © I.E. Fischer

Feierliches Adventskonzert mit dem MINGUET QUARTETT

Das international renommierte Streicher-Quartett präsentiert auf Schloss Homburg ein Ludwig van Beethoven-Konzert anlässlich seines 250. Geburtstages 2020.

Freitag, 04.12.2020, 19:30 Uhr

Das Minguet-Quartett © Frank Rossbach Das Minguet-Quartett © Frank Rossbach
Das Minguet-Quartett © Frank Rossbach

Neue Orangerie auf Schloss Homburg

Programm:
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

Streichquartett op. 18 Nr. 2
Streichquartett op. 74 „Harfenquartett“

-------

Streichquartett op. 131

Das Minguet Quartett gründete sich 1988 und gastiert in den weltweit bekannten Konzertsälen. Namenspatron ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph des 18. Jahrhunderts, der sich in seinen Schriften bemühte, einer breiten Bevölkerung die Schönen Künste näher zu bringen. Das Minguet Quartett fühlt sich dieser Idee auf seinen Konzertreisen mehr denn je verpflichtet. Von der Elbphilharmonie über die Conway Hall London, University of Hong Kong bis hin zum Festival d’Automne Paris hinterlassen die virtuosen Streicher*innen ihre Spuren.  

Musikalisch konzentriert sich das Quartett auf die klassisch-romantische Literatur sowie die Musik der Moderne und engagiert sich für Kompositionen des 21. Jahrhunderts. Im April 2020 erschien ihre aktuelle CD, welche den vergessenen Komponisten Emil Nikolaus von Reznicek (1860 – 1945) musikalisch interpretiert.  

Ulrich Isfort – Violine
Annette Reisinger – Violine
Aroa Sorin – Viola 
Matthias Diener – Cello

Kosten: 23,00 €, Tickets über koelnticket.de oder an der Museumskasse Schloss Homburg