Schließung Schloss Homburg bis 19.04.2020

Rheinisches Musikpicknick „Auf Beethovens Spuren: Von Flandern nach Österreich“

Mit Charme und sommerlicher Frische konzertiert das Minguet-Quartett mit Annette Reisinger (Violine), Ulrich Isfort (Violine), Aroa Sorin (Viola) und Matthias Diener (Cello)vor der barocken Kulisse auf Schloss Homburg.

Freitag, 21.08.2020, 19:30 Uhr

Das Minguet-Quartett © Frank Rossbach Das Minguet-Quartett © Frank Rossbach
Das Minguet-Quartett © Frank Rossbach

Schloss Homburg, Open Air

Die vier Streicher*innen haben ein Faible für außergewöhnliche Aufführungsorte. In Form eines Picknickkonzertes lädt das Quartett zu einer musikalischen Reise auf Beethovens Spuren ein. Mit der „Heiligen Danksagung aus dem Streichquartett op. 132" schließen sich Werke von Joseph Haydn (1732 – 1809) an. Überraschende Hörerlenbisse zwischen Beethoven und Haydn bieten mittelalterliche Chansons des franko-flämischen Komponisten Johannes Ockeghem aus dem 15. Jahrhundert.

Neben der musikalischen Darbietung erhalten die Besucher am Veranstaltungstag einen gefüllten Picknickkorb. Dieser enthält eine Picknickdecke und Verzehrgutscheine, die nach Belieben und Geschmack gegen weitere vegetarische und nicht-vegetarische Gaumenfreuden eingelöst werden können.

www.rheinische-musikpicknicks.de

Eintrittspreise: 99 € für zwei Personen, 54 € für eine Person 


Tickets sind erhältlich bei: www.koelnticket.de und an der Museumskasse.

Das Faltblatt zu allen Rheinischen Musikpicknicks können Sie sich als pdf-Datei anschauen oder herunterladen.