Das Plakatmotiv der PLAYMOBIL-Ausstellung © Conny Koeppl, kasperkoeppl gbr Das Gespenst versteckt sich in jedem Themenbereich und führt die kleinen Besucher durch die Ausstellung © OBK Das Schloss im Grünen © I.E. Fischer Der PLAYMOBIL-Ausstellungsbereich auf einer riesigen Weltkarte in der Neuen Orangerie © OBK Museum und Forum Schloss Homburg in der Abenddämmerung © I.E. Fischer Die Zeit der Industrialisierung – erlebbar gemacht mit PLAYMOBIL in der Dauerausstellung im Schloss © OBK

Kulturhappen SPEZIAL „Geschichte(n) erleben auf Schloss Homburg – PLAYMOBIL-Sammlung Oliver Schaffer“

Der Kulturhappen SPEZIAL wirft einen Blick auf die vielseitige Welt der PLAYMOBIL Figuren und ihrer Beliebtheit bei Groß und Klein.

Mittwoch, 22.01.2020, 18:00 Uhr

Ein PLAYMOBIL-Jäger bei der wohlverdienten Rast © Museum Schloss Homburg Ein PLAYMOBIL-Jäger bei der wohlverdienten Rast © Museum Schloss Homburg
Ein PLAYMOBIL-Jäger bei der wohlverdienten Rast © Museum Schloss Homburg

Museum Schloss Homburg

Sie sind nur 7,5 cm groß und finden sich doch in fast jedem Kinderzimmer. Der Hamburger Künstler Oliver Schaffer ist seit seiner Kindheit begeistert von den Spielfiguren und besitzt eine der größten PLAYMOBIL-Sammlungen der Welt. Auf Schloss Homburg inszeniert er seine Sammlung in einer einmaligen Weise und verwandelt das gesamte Museum.

In den ruhigen Abendstunden wird das Popkulturphänomen PLAYMOBIL genauer beleuchtet und der Frage nachgegangen, was die Faszination dieser Spielfiguren eigentlich ausmacht.

Im Anschluss an die Führung können Sie sich mit einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss stärken.

Anmeldung unter Telefon 02293 9101-71

Der Kostenbeitrag ist 10,00 Euro pro Person inklusive Eintritt, Führung und Imbiss.

Weitere Informationen:
Museumspädagogin Miriam Klein, Museum Schloss Homburg, Tel. 02293 9101-18, muspaed@obk.de, www.schloss-homburg.de