Bodendetail in der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Stoffe mit verschiednen Kranichmustern © M. Kasper Detail der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Museum und Forum Schloss Homburg in der Abenddämmerung © I.E. Fischer Ausschnitt aus der monumentalen Gesamtkomposition des Gummersbacher Künstlers David Uessem in der Neuen Orangerie © Museum Schloss Homburg/D. Trump Rastende Kraniche © Henrik Watzke, NABU Berlin Das Schloss in winterlicher Atmosphäre © I.E. Fischer Blick in die Ausstellung „Zug der Kraniche“ während der Eröffnungsfeier © Ph. Ising Origami-Kraniche-Installation in der Neuen Orangerie © Ph. Ising Eine der Ausstellungsstationen © C. Koeppl

Zwei Künstler, ein Konzerterlebnis!

Am 4. Juli gastieren Michael Oertel und The Girl With The Hat & The Wizard Of Camelot auf der Open Air-Bühne des Museum und Forum Schloss Homburg

Donnerstag, 04.07.2019, 20:00 Uhr

Michael Oertel, The Girl with the Hat & The Wizard of Camelot © David Hulik Fotografie Michael Oertel, The Girl with the Hat & The Wizard of Camelot © David Hulik Fotografie
Michael Oertel, The Girl with the Hat & The Wizard of Camelot © David Hulik Fotografie

Mit seinem unverwechselbaren Gitarrensound hat sich Michael Oertel in seiner Wahlheimat Freiburg bereits viele Fans erspielt. Im März 2018 erschien seine erste CD unter dem Titel „Soul Sailer". Auf dieser mischt Oertel die Vielfalt von Blues, Soul und Folk und schafft so eine Musik, mit der er die Menschen glücklich macht.

Auf der Open Air-Bühne von Schloss Homburg tritt an diesem Abend zudem „The Girl With The Hat And The Wizard Of Camelot" auf. Mit deutsch- und englischsprachigem Gesang, Gitarre und Drum spielt die Band kompromisslos und ehrlich, humorvoll und verletzlich, mal laut und mal leise.


Eintritt:
Vorverkauf 18,- Euro, Abendkasse 21,- Euro, Stehplatz (inkl. Gebühren)

Beginn:
20:00 Uhr

Einlass:
19:30 Uhr

Vorverkauf über:
kölnticket, www.koelnticket.de, Telefon 0221 2801
oder an der Museumskasse auf Schloss Homburg

Es gibt einen kostenlosen Shuttleservice ab Festplatz „Gouvieuxstraße".
Leider können Sie nicht auf dem Schlossgelände und der Schlossstraße parken.

Weitere Infos unter Telefon 02293 9101-0 oder -71