Blick vom Barockgarten vor der Neuen Orangerie zum Schlossturm © Margot Gottschling Forum und Neue Orangerie mit Donjon © Margot Gottschling Das illuminierte Schloss während der Eröffnungswoche © Philipp Ising Das Museum und Forum Schloss Homburg in der Dämmerung © I.E. Fischer Das Schloss in winterlich verschneiter Landschaft © I.E. Fischer Das Schloss mit der Neuen Orangerie in festlicher Atmosphäre © I.E. Fischer

Weihnachten von seiner schönsten Seite

Vom 9. Dezember 2017 bis zum 7. Januar 2018 wird das Foyer des Museum und Forum Schloss Homburg stilvoll dekoriert, ein exklusiver Weihnachtsladen lädt zum Besuch ein.

Samstag, 09.12.2017, 10:00 Uhr bis Sonntag, 07.01.2018 16:00 Uhr

Wollen Sie die Advents- und Weihnachtszeit einmal von ihrer schönsten Seite erleben? Dann sollten Sie den Besuch des Weihnachtsladens im Foyer des Museum und Forum Schloss Homburg auf keinen Fall verpassen. Vom 9. Dezember 2017 bis zum 7. Januar 2018 verwandelt sich der Shop des Museums in einen weihnachtlichen Mikrokosmos der besonderen Art. Dazu wird er komplett ausgeräumt und adventlich-festlich geschmückt. So entsteht eine schöne und besinnliche Atmosphäre, die die Tradition der Weihnacht vermittelt und ein Gefühl für Weihnachten und die Adventszeit hervorruft. Darüber hinaus lassen sich hier exklusive Geschenkideen für das Weihnachtsfest entdecken.

So werden unter anderem Reprints von historischen Weihnachtskarten, die um das Jahr 1900 verschickt worden sind, sowie Federkiele, Büttenpapier und andere Schreibutensilien verkauft. Ein Bilderbogen aus Pappe, wie er im 19. Jahrhundert bedruckt wurde, dient als Vorlage für die Krippe „Marke Eigenbau". Wer mehr nach schmückenden Objekten für den Weihnachtsbaum sucht, findet im Weihnachtsladen Anhänger aus bemaltem Zinn oder Kugeln aus dem Glasbläserzentrum Lauscha in Thüringen.

Für Kinder und jung gebliebene Erwachsene eignet sich hingegen die Themeninsel „Weihnachten mit Kinderaugen", in der verschiedene Spielzeuge nach historischem Vorbild zu sehen sind. Ergänzt wird das Sortiment durch Advents- und Weihnachtsmusik von klassisch bis modern sowie Literatur zur Geschichte der Weihnachtslieder und Anregungen zu Weihnachtsliedern für den Hausgebrauch.

Der Weihnachtsladen im Foyer des Museum und Forum Schloss Homburg ist zu den Museumszeiten von Dienstag bis Sonntag (jeweils 10:00 bis 16:00 Uhr) geöffnet. Der Eintritt ist frei. Am 24. und 25. Dezember sowie an Silvester bleiben Weihnachtsladen und Museum geschlossen.