Blick vom Barockgarten vor der Neuen Orangerie zum Schlossturm © Margot Gottschling Forum und Neue Orangerie mit Donjon © Margot Gottschling Das illuminierte Schloss während der Eröffnungswoche © Philipp Ising Schloss Homburg im Morgennebel © I.E. Fischer Museum und Forum Schloss Homburg mit Forsthaus © I.E. Fischer Der Barockgarten mit Blick auf das Schlossgebäude © N. Benner

MINTeraktiv: Kreativ mit Kunststoff

Spannende Experimente bringen Schülerinnen und Schülern der vierten Klasse das Thema Kunststoff näher – Rahmenprogramm der Sonderausstellung „PLASTIC::FANTASTIC"

Montag, 23.10.2017, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Kinder erforschen Kunststoff © OBK Kinder erforschen Kunststoff © OBK
Kinder erforschen Kunststoff © OBK

Hat Kunststoff ein Gedächtnis? Kann man Kunststoff selber machen? Und was ist eigentlich Kunststoff? – Diesen und vielen anderen Fragen geht der MINTeraktiv-Workshop für Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse auf den Grund. Das Angebot, das gemeinsam von der Kunststoff-Initiative Oberberg (KIO) und der BARLOG Plastics GmbH realisiert wird, richtet sich an Schulklassen, wobei sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in spannenden Experimenten mit Kunos cooler Kunststoffkiste und anderen Materialien in der Kunststoffherstellung ausprobieren können. So erleben sie selbst, warum dieser Werkstoff aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken ist und gewinnen Einblick in die Welt der Kunststoffe, die unseren Alltag prägen. Das gilt insbesondere für Kinder, die in ihrem Lebensbereich von Kunststoffen umgeben sind. Das Bewusstsein und das Wissen über das polymere Material hinkt dagegen oftmals hinterher.

Termin: Montag, den 23.10.2015, 10:00 - 14:00 Uhr

Veranstalter: Kunststoff Initiative Oberberg KIO e.V., BARLOG Plastics GmbH

Ort: Museum Schloss Homburg, Schloss Homburg 1, 51588 Nümbrecht

Team: Uwe Cujai, Martina Burhans (KIO), Nicole Lange, Oliver Heinicke (BARLOG Plastics GmbH)

Alter: Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse; min. Teilnehmerzahl: 8, max. Teilnehmerzahl:15

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und schriftliche Anmeldung unter: www.mintinoberberg.de