Blick vom Barockgarten vor der Neuen Orangerie zum Schlossturm © Margot Gottschling Forum und Neue Orangerie mit Donjon © Margot Gottschling Das illuminierte Schloss während der Eröffnungswoche © Philipp Ising Schloss Homburg im Morgennebel © I.E. Fischer Museum und Forum Schloss Homburg mit Forsthaus © I.E. Fischer Der Barockgarten mit Blick auf das Schlossgebäude © N. Benner

Ein Pflaster für den Zackenbarsch

Lesung von Jens Rassmus für Kinder ab 7 Jahre. Eine Veranstaltung im Rahmen des Rheinischen Lesefestes „Käpt´n Book" im Museum Haus Dahl.

Mittwoch, 04.10.2017, 14:00 Uhr

„Ein Pflaster für den Zackenbarsch" erzählt Geschichten vom Doktorfisch. Dieser hat viel zu tun, denn da sind zum Beispiel die Kraken, deren Familienfest in einem Knotenchaos endet. Oder der Haifisch, der bei seiner Geburtstagsparty die Gäste verspeisen möchte. Oder aber der Zackenbarsch, der sich eine lustige Krankheit wünscht, irgendwas mit roten Tupfen oder mit einer Erkältung. Währenddessen ist der Kofferfisch ein perfekter Assistent, stellt aber oft schwierige Fragen. Darüber, über das Fisch-Sein im Allgemeinen, über Regen und die Frage, wie es sich wohl anfühlen mag, nass zu sein, erzählt Jens Rassmus in seinen Geschichten für Kinder ab 7 Jahren.

Der 1967 geborene Autor ist zudem Zeichner und Illustrator. Er studierte an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg und in Schottland. 1997 erschien sein erstes Buch, dem zahlreiche weitere folgen. Jens Rassmus lebt mit seiner Familie in Kiel. Seit 2014 hat er einen Lehrauftrag für Illustration an der Muthesius Kunsthochschule. Der Autor sprüht vor lustigen Ideen und begeistert mit seinen Lesungen kleine wie große Besucher. Nun kommt er im Rahmen des „Rheinischen Lesefestes Käpt´n Book" nach Haus Dahl, der Zweigstelle des Museum und Forum Schloss Homburg im oberbergischen Marienheide. Eine Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Mehr Informationen zu Haus Dahl finden Sie unter www.museum-haus-dahl.de.

Das Familien-Lesefest für Kinder ab 4 Jahren hat sich längst zu einem Vorzeigeprojekt der regionalen Kulturpolitik und einem Muss für Liebhaber der Kinder- und Jugendliteratur entwickelt. Das Museum und Forum Schloss Homburg verbindet Käpt´n Book in diesem Jahr mit vier spannenden Lesungen in Haus Dahl und in der Historischen Burgküche auf Schloss Homburg.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.