Schloss Homburg, eingebettet ins Oberbergische Land © I.E. Fischer Ausstellungsmotiv zur Sonderausstellung „Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen“ © C. Koeppl Blaue Stunde auf Schloss Homburg © I.E. Fischer Der Jagdsaal im Schlossgebäude © Rainer Hackenberg Eine Besuchergruppe im Schlosshof © Rainer Hackenberg

Presse

Open-Air Erlebnis auf Schloss Homburg: "Chill mal" mit Mathias Jung

Kostenfreies Programm mit wissenschaftlichem und humorvollem Blick auf die Pubertät

Oberbergischer Kreis. Der Oberbergische Kreis bietet ein besonderes Open Air-Erlebnis mit dem lustigen Jugend-Experten Matthias Jung an! Der Bestseller-Autor hätte ursprünglich bereits im Frühjahr auf der Bühne der Neuen Orangerie auf Schloss Homburg stehen sollen. Sein Programm „Chill mal - Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig“ wird jetzt nachgeholt: 
Am Samstag, den 22.08.2020 um 19 Uhr kostenlos und open air auf dem Schlossgelände!

Der Oberbergische Kreis bietet ein besonderes Open Air-Erlebnis auf Schloss Homburg. (Foto: OBK)
Der Oberbergische Kreis bietet ein besonderes Open Air-Erlebnis auf Schloss Homburg. (Foto: OBK)

Ursprünglich mussten Tickets für die Veranstaltung gekauft werden. Weil eine Veranstaltung in der Neuen Orangerie unter den aktuellen Gegebenheiten nicht zu verantworten war, wurde vereinbart, dass die Tickets an den jeweiligen Vorverkaufsstellen oder aber am 22.08. direkt vor Ort zurück gegeben werden können und das Programm von Matthias Jung live, umsonst und draußen, genossen werden kann.

"Das Corona-Virus beeinträchtigt nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens, betroffen davon ist unter anderem auch die Kultur. Mit dieser kostenfreien Veranstaltung wollen wir Kulturfreunden eine Freude bereiten, die auf die gewohnte kulturelle Vielfalt im Oberbergischen Kreis aufgrund der Coronapandemie verzichten müssen. Dieses Angebot verbindet der Oberbergische Kreis mit der Hoffnung, möglicherweise im Spätsommer weitere Kulturveranstaltung mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen durchführen zu können.", sagt Landrat Jochen Hagt.

Die Veranstaltung bietet Spaßpädagogik für die ganze Familie

Der Jugend-Experte Mathias Jung gibt interessante wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche und humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck.
Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Nah an den Eltern! Nah am Alltag! Nah an der Pubertät!

Die aktuellen Hygieneregeln sind einzuhalten. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich und möglich ab Montag, 3. August unter schloss-homburg@obk.de, Stichwort Matthias Jung.

Dabei ist neben den personenbezogenen Daten auch anzugeben, mit wie vielen Personen man in einem PKW anreist. Entsprechend dieser Angaben wird eine Besucherliste erstellt. Es werden max. 300 Gäste zugelassen. Es steht den Besuchern frei, eigene Klapp- und Gartenstühle mitzubringen.

Bitte informieren Sie sich kurzfristig auf www.schloss-homburg.de  bzgl. aktueller Entwicklungen zur Corona-Pandemie und daraus gegebenenfalls resultierender Einschränkungen bei der Veranstaltung.

Ausblick auf weitere Veranstaltungen

Die für September geplante Konzerte sollen stattfinden. Wenngleich noch nicht fest steht, wie das unter Berücksichtigung der Abstandsregeln in der Neuen Orangerie und anderer Verpflichtungen der Künstler möglich sein kann. Das Konzert der Band Jazz against the machine wird in das Jahr 2021 verschoben werden müssen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

PRESSEARCHIV

[an error occurred while processing this directive]