Schloss Homburg mit Blick auf den Barockgarten und das Forum © I. E. Fischer Ausstellungsmotiv für „Ein Komponist auf Wanderschaft – Auf den Spuren Engelbert Humperdincks“

Presse

Qigong-Kurs „Der fliegende Kranich“

Am Freitag, 5. Oktober 2018 wird im Rahmen der Sonderausstellung „Zug der Kraniche“ auf Schloss Homburg ein Qigong-Kurs angeboten

Oberbergischer Kreis. Das Museum und Forum Schloss Homburg präsentiert noch bis zum 10. Februar 2019 die Sonderausstellung „Zug der Kraniche“. In diesem Rahmen findet am Freitag, 5. Oktober 2018, 16:00 Uhr ein Qigong-Kurs auf dem Rasenlabyrinth vor dem „Roten Haus“ auf Schloss Homburg statt.

Der Nümbrechter Qigong-Lehrer und Imker Felix Macht leitet den Kurs mit dem Titel „Der fliegende Kranich“. Die chinesische Meditationstechnik Qigong zur Kultivierung von Körper und Geist orientiert sich in der Bewegungsabfolge an der Körpersprache des Kranichs. Alle Bewegungen des „Fliegenden Kranichs“ wollen helfen, die Kraft des Yin und Yang durch den gesamten Körper zum Schwingen zu bringen.

Der Kurs dauert ca. eine Stunde und wird bei schlechtem Wetter in der Ausstellung durchgeführt. Pro Person ist eine Teilnahmegebühr von 15 € bar zu entrichten. Anmeldung für die Veranstaltung nimmt die Museumskasse auf Schloss Homburg unter Telefon 02293 9101-71 oder per E-Mail an schloss-homburg@obk.de entgegen.

Weitere Informationen zum Museum und Forum Schloss Homburg erhalten Sie unter www.schloss-homburg.de.

 

/

Felix Macht leitet den Kurs. (Foto: Felix Macht - Museum und Forum Schloss Homburg)
Felix Macht leitet den Kurs. (Foto: Felix Macht - Museum und Forum Schloss Homburg)