Bodendetail in der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Stoffe mit verschiednen Kranichmustern © M. Kasper Detail der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Museum und Forum Schloss Homburg in der Abenddämmerung © I.E. Fischer Ausschnitt aus der monumentalen Gesamtkomposition des Gummersbacher Künstlers David Uessem in der Neuen Orangerie © Museum Schloss Homburg/D. Trump Rastende Kraniche © Henrik Watzke, NABU Berlin Das Schloss in winterlicher Atmosphäre © I.E. Fischer Blick in die Ausstellung „Zug der Kraniche“ während der Eröffnungsfeier © Ph. Ising Origami-Kraniche-Installation in der Neuen Orangerie © Ph. Ising Eine der Ausstellungsstationen © C. Koeppl

News

Sommerliche Soiree des Fördervereins Schloss Homburg e.V.

Am Samstag, 15. August 2015, lud der Förderverein seine Mitglieder und Freunde zu einer sommerlichen Soirée in die Neue Orangerie ein.

Wegen des unbeständigen Wetters wurde die Veranstaltung vom Barockgarten in die Neue Orangerie verlegt. Nach einem Grußwort des ersten Vorsitzenden Bernd Hombach und des Landrates Hagen Jobi startete der Abend mit der Damencombo „Zucker“ aus Köln. Als Überraschung lud der Förderverein am späteren Abend Herrn Michael Höchst mit einer Tanzpartnerin zu einer Tanz-Animation ein. Mit Freude nahmen viele der rund 80 Teilnehmer an diesem lebendigen Vergnügen teil. Der illustre Abend mit Catering und kontinuierlicher musikalischer Begleitung der „Zucker“-Combo endete erst kurz vor Mitternacht.

Weitere Informationen und eine umfangreiche Bildergalerie sehen Sie im Bericht von Oberberg Aktuell.

Vergrößerte Ansicht

Nachtaufnahme des illuminierten Schlosses mit Barockgarten © Philipp Ising