Das barocke Treppenhaus; ©  Rainer Gaertner, DGPh Das Forsthaus auf dem oberen Schlossareal; © Margot Gottschling Opening einer Sonderausstellung im White Cube; © Andreas Hoppenrath Besucher bei der Eröffnung einer Sonderausstellung in der Neuen Orangerie © Oliver Kolken Das Foyer mit Museumsshop und Kasse; © Margot Gottschling

Grundschulen

Ritter, Grafen, Haushofmeister

Erlebt faszinierende Einblicke in die höfische Welt von Rittern, streitenden Herrschern und barockem Leben.
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 30 € zzgl. Eintritt
Zum Buchungsformular

Die Ritterschule 

Ritter waren hoch angesehen und bewundert. Doch die Ausbildung zum Ritter war sehr beschwerlich und begann schon in jungen Jahren. Wer alle Stationen der Ausbildung durchläuft, kann sich auf den Höhepunkt freuen: den Ritterschlag.
Dauer: 120 Minuten
Kosten: 60 € zzgl. Eintritt
Zum Buchungsformular

Ene, mene, miste, ...

Womit haben Kinder eigentlich früher gespielt? Nachdem wir uns die Sammlung historischer Spielzeuge angesehen haben probieren wir selbst Spiele aus, wie sie einst im Bergischen Land gespielt wurden: vom Brummkreiselschlagen und Sackhüpfen bis zu Spielen wie „Zeck opp dn Bock" (Ziege auf den Bock).
Dauer: 120 Minuten
Kosten: 60 € zzgl. Eintritt
Zum Buchungsformular

Vom Korn zum Brot

Wir verfolgen den Weg des Getreidekorns von der Landbestellung bis zum fertigen Brot. Besonders viel Spaß machen dabei eigene Aktivitäten wie das Dreschen mit dem Flegel.
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 30 € zzgl. Eintritt
Zum Buchungsformular

Ganz viel Arbeit – Führung durch Haus Dahl
Erlebt wie anstrengend das Leben im ältesten Bauernhaus des Oberbergischen war und welche Aufgaben es täglich zu erledigen gab.
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 50 € inkl. Eintritt
Zum Buchungsformular

Zu den aktuellen Sonderausstellungen können Führungen gebucht werden.
Kontakt und Beratung: Telefon 02293 9101-17, E-Mail: muspaed@obk.de
Zum Buchungsformular

Bildergalerie

Von Rittern und Kurfürsten © istock/Imgorthand Ene mene miste: Sackhüpfen © istock/Skynesher Der Mühleninnenraum © Stefan Arend, LVR
false